Zum aktuellen US-Haushaltsstreit – 20

Aber kehren wir nochmals zu der Frage zurück, inwieweit der in einigen Artikeln zum aktuellen US-Haushaltsstreit öfters so bezeichnete “architect of the brink” (Deutsch: Architekt des AbgrundsMark Meadows tatsächlich “tea party-backed ist.

Seht hierzu zum Beispiel den Artikel vom 30.9.2013 mit dem Titel “Architect of the Brink” – Rep Mark Meadows” in der Website der “Caldwell Tea Party“.

In diesem Artikel erfahren wir unter anderem: “Some thought Rep. Mark Meadows was too establishment last year. Some even broke from Caldwell TEA Party due to their opposition to Meadows. I hope they can all see how right many of us were.

Meadows did a CNN interview recently.  I’m sure they didn’t mean the article to be as flattering as the 11th District grassroots have taken it, but we will.  Any news outlet that calls out the deaf GOP establishment is worth sharing with you.

Here it is: “Architect of the brink: Meet the man behind the government shutdown“.

Yep, that’s our guy!

Hat tip to Jane Bilello and Nicole Revels for sharing this article with me” (Fettdruck von mir).

Bei diesem CNN-Artikel, der auf dieser Website der Tea-Party-Organisation “Caldwell Tea Party” gelinkt wurde, handelt es sich um genau den gleichen Artikel über Mark Meadows, der am 1.10.2013 mit dem Titel “Architect of the brink: Meet the man behind the government shutdown” in der Website von “CNN” erschienen ist und den ich in diesem Blogartikel schon ausführlich zitiert habe.

Seht hierzu nochmals meinen Blogartikel “Zum aktuellen US-Haushaltsstreit – 12“.

Über die “Caldwell Tea Party” erfahren wir in ihrem Blog im Unterkapitel “About us” folgendes: “We are at a point in this country where we are under attack from within.  In Obama’s inauguration address he clearly stated his desire for “fundamental transformation of America.”  He is keeping his promise. Obama along with many in Congress are passing sweeping, unread, and unConstitutional legislation at overwhelming speed.  They must be stopped.

Caldwell TEA Party is NOT a third-party. We are a GROUP of concerned citizen. We have no ambitions to begin a third-party. We want to work within the existing framework to educate voters about candidates and issues.  Please come get to know us.

Caldwell TEA Party is not a tax-deductible charity.

We-The-People of Caldwell County, North Carolina, have come together to make our voices heard in opposition to our government’s march us towards an America we will not recognize as promised by Obama as a “fundamental transformation of America.”  We do not want that kind of change at any level of government, and we will mobilize against these unAmerican ideas”.

Es handelt sich hier also offensichtlich um eine der regionalen Tea-Party-Gruppen in North Carolina, die – wie wir dem obigen Artikel mit dem Titel “Architect of the Brink” – Rep Mark Meadows” in der Website “Caldwell Tea Party” entnehmen können – wohl vor ihrer Entscheidung für die Unterstützung von Mark Meadows bei der Wahl zum Repräsentantenhaus der Vereinigten Staaten 2012 am 6. November 2012 offensichtlich hitzig darüber diskutiert haben, ob Mark Meadows wirklich der geeignete zukünftige republikanische Kongressabgeordnete und zugleich Tea-Party-Politiker für sie sein könnte.

Bei dieser Wahl zum Repräsentantenhaus der Vereinigten Staaten 2012 am 6. November 2012 erlangten die Republikaner die Mehrheit im Repräsentantenhaus der Vereinigten Staaten.

Dies war übrigens zu erwarten, denn die Republikaner haben auch bei den “United States House of Representatives elections, 2010” (November 2010) sehr deutlich gewonnen. Für Barack Obama und die Demokraten war dies damals ein herber Rückschlag.

Diese Wahl zum Repräsentantenhaus der Vereinigten Staaten 2010 führte zugleich zu einem massiven Einbruch der Politiker der “Tea-Party-Bewegung” in das Repräsentantenhaus der Vereinigten Staaten.

Seht hierzu unter anderem den Artikel vom 3.11.2010 mit dem Titel “Denkzettel für Demokraten bei US-Kongresswahl: Republikaner erobern Repräsentantenhaus” in der Website der Nachrichtensendung “Tagesschau” (ARD).

Wir erfahren in diesem Artikel unter anderem: “Zwei Jahre nach dem Wahlsieg von US-Präsident Barack Obama haben seine Demokraten bei den Kongresswahlen eine schwere Niederlage erlitten: Die oppositionellen Republikaner erobern die Mehrheit im Repräsentantenhaus und fügten den Demokraten eine der schwersten Niederlagen seit Jahrzehnten zu. Die Republikaner gewannen dort, getragen von der erzkonservativen “Tea-Party“-Bewegung, mindestens 59 Sitze hinzu. 40 hätten für die Mehrheit gereicht. Sie werden künftig mindestens 237 der 435 Abgeordneten stellen, bisher waren es 178 gewesen. Zudem lagen bei der Auszählung in 13 Bezirken Republikaner in Führung.

“Jetzt nehmen wir uns die Regierung zurück”, rief der erklärte Obama-Gegner und neue Senator aus Kentucky, Rand Paul, in seiner Siegesrede. “Diese Wahl hat ein Erdbeben ausgelöst”, stellte Senator Jim DeMint fest, ein Wortführer des rechten Flügels”.

Zur Wahl zum Repräsentantenhaus in North Carolina gibt es einen eigenen Wikipedia-Eintrag mit dem Titel “United States House of Representatives elections in North Carolina, 2012“.

Und wie man diesem Wikpedia-Eintrag entnehmen kann, hat sich im November 2012 der Republikaner Mark Meadows gegen den Demokraten Hayden Rogers in North Carolina’s 11th congressional district durchgesetzt.

Nun, jetzt, wo sich Mark Meadows in ihren Augen als schlagfertiger und kühner “architect of the brink” erwiesen hat, ist zumindest die Autorin des oben zitieren Artikel vom 30.9.2013 mit dem Titel “Architect of the Brink” – Rep Mark Meadows” in der Website der “Caldwell Tea Party” namens “Christine” offensichtlich begeistert von ihm.

Es handelt sich hier wohl um die Leiterin der “Caldwell Tea PartyChristine Gates.

Und Christine Gates grüßt bei dieser Gelegenheit auch noch die Chefin der “Asheville Tea PartyJane Bilello und auch Nicole Revels, die offensichtlich die Gründerin der “Carolina Liberty PAC” ist. “PAC” ist in den USA eine Abkürzung für ein “Political Action Committee“.

A hat tip” heißt übrigens auf Deutsch wörtlich “ein Kompliment an” oder “Dank an“.

Gut möglich, dass Christine Gates, Jane Bilello und Nicole Revels mehr noch als Mark Meadows die eigentlichen “architects of the brink” sind.

Seht hierzu auch den Artikel vom 3.10.2013 mit dem Titel “Are We Making an Impact? You bet we are!! Let’s get more iCaucus reps like Congressman Mark Meadows!” in der Website der “Asheville Tea PAC“.

Vorsitzende (chairman) der “Asheville Tea PAC” und offensichtlich gleichzeitig der “Asheville Tea Party” is Jane Bilello (Seht den Eintrag “About Us” im Blog “Asheville Tea PAC” und auch den Eintrag “About Us” im Blog “Asheville Tea Party“).

Geschrieben hat diesen Artikel mit dem Titel “Are We Making an Impact? You bet we are!! Let’s get more iCaucus reps like Congressman Mark Meadows!” eine gewisse “Jane1” (ich vermute also Jane Bilello).

Wir erfahren in diesem Artikel unter anderem: “Are we making an impact on the direction our country is going in? According to CNN we are! CNN recently declared (http://www.cnn.com/2013/09/27/politics/house-tea-party/) that the architect of the shut-down is a “little-known, freshman congressman who’s been in office 8 months… our iCaucus-endorsed Representative Mark Meadows, North Carolina CD11!!  Mark has been working closely with Senator Mike Lee (UT), another of our iCaucus-endorsed incumbents!”

Seht hierzu auch den Artikel vom 2.10.2013 ebenfalls im Blog der “Asheville Tea PAC” mit dem Titel “iCaucus and ATPAC response to Endorsed Congressman Mark Meadows as Architect of Government Shutdown“. Auch diesen Artikel hat “Jane1” verfasst.

Was nun Nicole Revels angeht, so seht hierzu den Artikel vom 18.9.2013 mit dem Titel “No Escape from Defunding Obamacare for US House Republicans from NC” im Blog der “Carolina Liberty PAC“. (PAC = Political Action Committee). Diesen Artikel hat Nicole Revels verfasst.

Creative Commons Lizenzvertrag Zum aktuellen US-Haushaltsstreit – 20 Klaus Gauger steht unter einer Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-KeineBearbeitung 3.0 Unported Lizenz

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s