Madrid heute – Abschied von meiner Madrider Vergangenheit 10

Auch der derzeitige spanische Ministerpräsident Mariano Rajoy (Partido Popular) ist nicht viel besser. Vor einigen Jahren hat er sich in Spanien und auch international lächerlich gemacht, als er behauptet hat, der Klimawandel sei kein dringendes Problem auf der Welt und es gäbe vielleicht gar keinen Klimawandel auf der Welt. Unter anderem der US-amerikanische ehemalige Spitzenpolitiker und führende Umweltaktivist Al Gore hat damals Rajoy zurechtgewiesen (seht hierzu einen kurzen Artikel aus dem deutschsprachigen “Mallorca-Blog“). Mariano Rajoy ist im Prinzip ein hemdsärmliger Provinzler aus Galicien ohne grosses Format und ohne internationalen Horizont. Ich hoffe nur, dass er ein paar wirtschaftspolitisch kompetente Berater hat.

Mir tun meine spanischen Cousins und Cousinen leid, junge, intelligente und begabte Nachkommen meiner spanischen Familie mütterlicherseits (meine Mutter Carmen Gauger ist eine geborene Rodríguez García und stammt aus Madrid), die in so einer Wirklichkeit leben müssen und die sich in einer Stadt mit über 20% Arbeitslosigkeit und fast 50% Jugendarbeitslosigkeit durchschlagen müssen.

Die Zeiten, in denen Madrid eine attraktive Weltstadt war mit Hoffnung und Zukunft, sind im Moment leider vorbei.

Creative Commons LizenzvertragMadrid heute – Abschied von der meiner Madrider Vergangenheit 10Klaus Gauger steht unter einer Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-KeineBearbeitung 3.0 Unported Lizenz.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s